Logo Engineering Data

EASYLOCK Plus 220

EASYLOCK Plus

EASYLOCK Plus 220

Für mehr Sicherheit und Genauigkeit!

Das EASYLOCK Plus Spannsystem zum Aufflanschen ist mit Indexierungsbuchsen ausgestattet und ermöglicht die Positionierung und Feststellung von Vorrichtungen oder zu bearbeitenden Werkstücken auf Trägern mit einer Wiederholgenauigkeit des Einspannens kleiner 3 µm.
Es ist ein federgespanntes System. Dank seiner Federn spannt er dauerhaft und garantiert so die Sicherheit.

  • Er kann nur unter Energieversorgung entriegelt werden.
  • Das EASYLOCK Plus existiert in der ELxBPF Plus 220 pneumatischen Version oder in der ELxBHF Plus 220 hydraulischen Version.
  • Dieses Nullpunkt-Spannsystem mit dehnbaren Spannhülsen wird auch in den 2 folgenden Ausführungen angeboten: gehärteter Stahl ELABxF Plus 220 oder behandelter Edelstahl ELIBxF Plus 220
  • Dieses System kann mit der integrierten Option Blasluft (-S) zur Beseitigung der Späne beim Entspannen des Werkstücks und einer Kontrolloption (-C) zur Steuerung der Nullpunktöffnung des EASYLOCKs beim Entspannen des Werkstücks.

Die Befestigungsschrauben mit ihren Abdeckstopfen, die Dichtungen und die Positionierungselemente werden mit dem System geliefert.
Die Spanneinheit Easylock Plus mit Hülsen zur Ausrichtung ermöglicht die Positionierung und das Spannen von Vorrichtungen oder Teilen mit einer Wiederholgenauigkeit weniger als 3 µm.
Eigenschaften der 2 Versionen:

ELxBH+ 220 (-S)(-C) hydraulisch :

  • Wiederholungsgenauigkeit 0,003 mm
  • Öffnungsdruck 12 bar
  • Max. Druck 30 bar
  • Bruchgrenze 90 kN
  • Haltekraft 46 kN
  • Gewicht inkl. Befestigungsschraube 19 kg

ELxBH+ 220 (-S)(-C) pneumatisch :
  • Wiederholungsgenauigkeit 0,003 mm
  • Öffnungsdruck 6 bar
  • Max. Druck 10 bar
  • Bruchgrenze 90 kN
  • Haltekraft 30 kN
  • Gewicht inkl. Befestigungsschraube 19 kg